Triennia de Portia 2015 RdD

49,90 €

Vorschau

Triennia de Portia ist ein reicher, intensiver Tempranillo-Wein mit Aromen von Leder und Eiche, einem Geschmack von reifen schwarzen Früchten und einem Hauch von Rauch. Er wird in limitierter Auflage in einem futuristischen Weingut in Ribera del Duero hergestellt und führt Innovationen in der Weinherstellung an.

Verkostungsnotizen

Der Wein hat eine gesättigte, leuchtend kirschrote Farbe mit einem rubinroten Schimmer. Noten von Leder, Erde und Eiche sind im Aroma vorhanden. Der Geschmack ist komplex und intensiv, er entfaltet sich im Mund mit reifen schwarzen Früchten, Gewürzen, leichten Rauchnoten und Süße. Es ist ein sehr ausdrucksstarker Wein, dennoch ausgewogen, mit einem langen Nachgeschmack mit Anklängen von geröstetem Brot und Minze.

Hintergrund

Bodegas Portia ist ein relativ junges Weingut, das vom berühmten Unternehmer Julio Faustino Martínez als Hommage an und Dankbarkeit gegenüber dem Weinsektor konzipiert wurde.

Julio Faustino Martínez, der "Alma Mater" der Marke Faustino, zu der mehrere Weingüter gehören, wählte Norman Foster als Ausführenden seines Projekts, eine Schlüsselfigur in der britischen modernistischen Architektur.

Das Weingut befindet sich in der Region Ribera del Duero und repräsentiert ein brillantes futuristisches Hochtechnologiegebäude, das die Innovation dieser Marke symbolisiert. Heute ist es eines der führenden Ziele für Weintourismus in der Region.

Durch Fleiß, Stabilität und Innovation gelingt es dem Unternehmen, einen Weinherstellungs- und Reifungsprozess durchzuführen, der die Zukunft der Weinherstellung jeden Tag näher bringt. Das Unternehmen schafft es, das Beste aus exzellenten Weinbergen der Familie zu gewinnen und Exzellenz im Wein zu verkörpern.

Fünf Arten von Weinen, die in diesem Weingut produziert werden, sind Teil der internen Marke Martinez Zabala Gallery. Diese sind die einzigartigsten limitierten Getränke, die aus den eigenen Portia-Weinbergen und einzigartigen Sorten hergestellt werden, die an besonders günstigen Standorten wachsen. Triennia de Portia gehört auch zur limitierten Auflage.

Herstellungsprozess

Der Wein wird aus 100% Tempranillo-Trauben hergestellt, die von ausgewählten Reben geerntet werden, die im Durchschnitt mindestens 85 Jahre alt sind. Die Weinberge wachsen auf sandig-kalkhaltigem Boden in einer Höhe von ungefähr 900 Metern über dem Meeresspiegel. Die Trauben werden von Hand in 15-Kilogramm-Kisten geerntet und dann in kleinen Stahltanks fermentiert. Die Reifung erfolgt in neuen französischen Eichenfässern für 12 Monate und in Flaschen für 30 Monate.

Dieser Wein wird in begrenzten Chargen produziert und gehört zur Kategorie "Vino de autor", deren Ziel es ist, den individuellen Stil des Weinguts auszudrücken und die einzigartigen Eigenschaften des Terroirs widerzuspiegeln.

Speisenbegleitung

Er passt gut zu Hartkäsen wie Gran Padano, Parmesan, gegrilltem Fleisch und anderen reichhaltigen Fleischgerichten.

Serviertemperatur

Die geeignetste Serviertemperatur, um seinen Geschmack und sein Aroma zu offenbaren, beträgt 15-18 Grad Celsius.