Pago de Carraovejas RdD

42,90 €

Verkostungsnotizen

Die leuchtend kirschrote Farbe des Weins, kombiniert mit dem Aroma von roten Früchten, floralen Nuancen und Anklängen von cremiger Eiche, verspricht ein tiefes Geschmackserlebnis. Der Geschmack des Weins ist wirklich reich und vollmundig, mit einem kraftvollen und langen Abgang, bei dem sich die Feinheiten von Tanninen und Säure in perfektem Gleichgewicht vereinen.

Hintergrund

José María Ruiz träumte davon, seine eigene kleine Kellerei zu eröffnen, in der er den höchsten Qualitätswein für sein Restaurant produzieren könnte. Dieses Projekt wurde auf den ersten 9 Hektar Weinberg in Ribera del Duero Wirklichkeit. Seit der ersten Ernte im Jahr 1991 hat die Kellerei auf nachhaltige Entwicklung und Innovation gesetzt und ist gediehen.

Herstellungsprozess

Der Wein wird mit dem Ziel hergestellt, die Einzigartigkeit des Terroirs des Carraviejas-Tals einzufangen. Eine Mischung aus Tinto Fino, Merlot und Cabernet Sauvignon Trauben wird für die Produktion verwendet. Ein akribischer Ansatz wird für jede Beere verfolgt, um Harmonie mit der Natur und ein qualitativ hochwertiges Getränk sicherzustellen. Die Traubenauswahl ist entscheidend für die Schaffung eines Weins, der die Geschichte und den Charakter seines Ursprungs widerspiegeln kann. Der Most wird nach der Gravitationsmethode hergestellt. Der Wein reift 12 Monate lang in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche.