M9 Abadia de San Quirce RdD

32,90 €

Verkostungsnotizen

Ein tiefes Kirschrot fängt das Auge ein und deutet auf die Reichhaltigkeit im Inneren hin. In der Nase entfaltet sich eine herrliche Balance aus Frucht, Gewürzen und balsamischen Noten. Der erste Schluck ist erfrischend seidig und elegant, mit einem langen Abgang, der an angesehene Weine aus dem Atlantikgebiet erinnert.

Hintergrund

Eingebettet in die Region Ribera del Duero in Spanien produziert Bodegas Imperiales (gegründet 1998) seit über zwei Jahrzehnten qualitativ hochwertige Weine. Ihre Leidenschaft zeigt sich in jeder Flasche, während sie die Tinta Fina-Trauben in ausgedehnten Weinbergen sorgfältig kultivieren, wobei einige Rebstöcke vor einem Jahrhundert gepflanzt wurden. Durch die Vermischung von Tradition und modernen Techniken lassen sie die Essenz des Landes in ihren minimal interventionistischen Weinen zum Vorschein kommen.

Herstellungsprozess

Von der Rebe bis zur Flasche verwandelt Bodegas Imperiales ihre Trauben sorgfältig. Nach der Gärung in französischen Eichenfässern schlummert der Wein ein Jahr lang in Eichenfässern, um Tiefe zu gewinnen. Das Abfüllen ermöglicht es ihm, sich weiter zu entwickeln und einen weichen Charakter zu entwickeln. Ihr Geheimrezept? Trauben von alten, niedrig ertragreichen Rebstöcken in Gumiel de Izán, die perfekt an das Hochgebirgsterrain auf 920 Metern angepasst sind.