El Cadastro 2015 Arlanza

32,90 €

Verkostungsnotizen

Intensive leuchtend rote Farbe mit einem violetten Rand. In der Nase ist es eine Symphonie von roten Früchten - Kirsche und Blaubeere stehen im Mittelpunkt - mit interessanten kräuterigen und balsamischen Anklängen, alles abgerundet durch einen Hauch von Mineralität. Am Gaumen ist er kühn und weitläufig, ausgeglichen durch lebendige Säure und feste Tannine, mit einem beeindruckend langen Abgang.

Hintergrund

Ein Einheimischer von Cognac, Olivier Rivière, hat sein Handwerk in ganz Frankreich verfeinert, bevor er in Rioja gelandet ist. Inspiriert von der Biodynamik und dem Fokus Burgunds auf Terroir, gründete er seine Kellerei im Jahr 2006. Anders als der traditionelle Stil von Rioja platzen Oliviers biodynamische und organische Weine vor frischer Frucht, ein Beweis für minimale Eingriffe im Keller. Sein expressiver Ansatz ist eine willkommene Abwechslung in Rioja, wobei sein Pozo Alto 2016 von der Kritik gefeiert wird.

Herstellungsprozess

Aus Covarrubias in der renommierten Region La Rioja Spaniens stammend, ist Cadastro ein Rotwein, der eine Mischung aus Tempranillo- und Garnacha-Trauben aufweist. Dieser Wein wird nach einer bewährten französischen Technik hergestellt und reift über 24 Monate in Eichenfässern, wodurch sich eine Geschmackskomplexität entwickelt, die sicherlich beeindrucken wird.