Ausverkauft

La Rioja Alta GR 904 Cosecha 2011

54,90 €

Dieses Produkt ist nicht verfügbar

Vorschau

Klassischer und eleganter Wein mit gutem Reifepotenzial aus La Rioja Alta, einem Weingut mit einer über 130-jährigen Geschichte. Diese Mischung aus Tempranillo und Graciano bietet eine Vielfalt an Aromen, von wilden Beeren bis hin zu geröstetem Brot, mit einer sanften Textur und einem raffinierten, lang anhaltenden Abgang.

Verkostungsnotizen

Dieser Wein hat eine tiefe Farbe mit Anklängen von Granat. Sein Aroma ist komplex, mit Noten von wilden Beeren, Kirschen, Pflaumen und Preiselbeeren, neben Nuancen von Tabak, geröstetem Brot, Kaffee, Karamell, Holz und Gewürzen. Beim Probieren finden Sie eine ausgewogene Harmonie von Alkohol und Säure, mit weichen Tanninen, die ihm eine sanfte Textur verleihen. Der Abgang ist lang und elegant und verspricht, sich mit der Zeit in der Flasche zu verbessern. Diese Gran Reserva 904 eignet sich ideal zum Lagern.

Hintergrund

Ende des 19. Jahrhunderts kamen französische Winzer nach La Rioja, nachdem eine Reblausplage die Weingüter in Bordeaux verwüstet hatte. Sie wollten den lokalen Winzern helfen, ihre Weine zu verbessern. Inspiriert davon gründeten einige Familien in Rioja im Jahr 1890 in der Stadt Haro die "Sociedad Vinícola de La Rioja Alta", die später zu Rioja Alta wurde. Unter der Leitung von Saturnina García Cid hatte die Gesellschaft das Ziel, Qualitätsweine herzustellen, ein Ziel, dem sie bis heute nachgeht. Im Jahr 1904 schlug einer der Gründer vor, seine Ardanza-Winzerfirma mit der Gesellschaft zu fusionieren, was zur Geburt von Gran Reserva 1904 führte, dem Vorläufer der heute renommierten Gran Reserva 904.

Trotz Rückschlägen wie dem Auftreten der Reblaus im Jahr 1893 hielt La Rioja Alta durch und importierte reblausresistente amerikanische Unterlagen, um die Weinberge zu revitalisieren.

Bis 1941 hatte das Unternehmen seinen Namen als La Rioja Alta, S.A. etabliert und sich in Europa und Lateinamerika einen Ruf erworben. Modernisierung Bemühungen umfassen den Erwerb von Abfüllmaschinen im Jahr 1952 und die Expansion in neue Regionen wie Rías Baixas im Jahr 1988.

Im 21. Jahrhundert bleibt La Rioja Alta der Tradition verpflichtet, während es Nachhaltigkeitsinitiativen unterstützt, in saubere Energie investiert und landwirtschaftliche Projekte in Entwicklungsländern fördert. Seine Weine genießen internationalen Ruhm und werden in erstklassigen Restaurants weltweit serviert.

Herstellungsprozess

Dieser Wein wird hauptsächlich aus Tempranillo-Trauben (90%) mit einem Hauch von Graciano (10%) hergestellt. Zunächst wurden die Tempranillo-Trauben geerntet, dann die Graciano-Trauben aus Montecillo. Es wurde darauf geachtet, die Trauben in gekühlten Fahrzeugen zu transportieren, um sie frisch zu halten. Was diesen Wein besonders macht, ist, dass sie eine Methode namens optische Selektion verwendeten, um nur die besten Beeren auszuwählen. Der Gärungsprozess dauerte 21 Tage, gefolgt von einem weiteren Prozess namens malolaktische Gärung. Danach wurden die besten Weine ausgewählt, um in Eichenfässern zu reifen, die von ihren eigenen Küfern hergestellt wurden. Der Reifeprozess dauerte vier Jahre, wobei die Fässer alle sechs Monate auf traditionelle Weise gedreht wurden. Schließlich wurden die Weine verschnitten und abgefüllt.

Speisenbegleitung

Die reifen Fruchtaromen und Gewürznoten von Rioja machen ihn zu einer ausgezeichneten Begleitung für gegrillte Lammkoteletts, Manchego-Käse, gebratenes Hähnchen, Pilzrisotto, Chorizoeintopf und dunkle Schokoladendesserts.

Serviertemperatur

Servieren Sie Rioja-Wein gekühlt zwischen 14°C und 18°C für optimalen Geschmack.