Abel Mendoza Sin Sulfuroso

27,60 €

Verkostungsnotizen

Dieser Rioja leuchtet tief rubinrot und fängt Anklänge von Kirsche und Granatapfel ein. Das Aroma bietet eine faszinierende Mischung aus geröstetem Brot und unerwarteter Pfefferminze, und erzielt eine perfekte Balance. Der Geschmack öffnet sich mit Balsamico-Noten, die in ein geröstetes Finish übergehen. Trotz seiner Kühnheit bleibt der Wein elegant ausgewogen im mittleren Gaumenbereich.

Hintergrund

Im Jahr 1988 gründeten ein Ehepaar, Abel Mendoza und Maite Fernández, eine kleine Kellerei in San Vicente de la Sonsierra. Sie bewirtschaften 17 Hektar Weinberge, die biologisch bewirtschaftet werden und über die Region verteilt sind. Ihre Leidenschaft liegt darin, einzigartige Weine herzustellen, die ähnlich den kleinen, engagierten Produzenten aus Burgund die Essenz des Landes einfangen. Ihr Fokus liegt auf Weißweinen, mit aufregenden Angeboten wie Viura, Malvasía und Grenache, die alle unter dem Label Abel Mendoza angeboten werden.

Herstellungsprozess

Dieser zu 100% aus Tempranillo bestehende Wein verzichtet vollständig auf die Zugabe von Schwefeldioxid, selbst bei der Abfüllung. Die Trauben stammen aus einem biodynamischen Weinberg in Bardallo, San Vicente de la Sonsierra, der bereits 1979 angepflanzt wurde. Um seinen komplexen Charakter aufzubauen, verbringt der Wein ein Jahr aufgeteilt zwischen neuen französischen Eichenfässern und Edelstahltanks. Das Ergebnis? Ein kühner und ungezähmter Ausdruck seines einzigartigen Terroirs.