12 lunas garnacha somontano 2021

10,90 €

Vorschau

Der hochschichtige Wein zeigt eine kirschrote Farbe mit einem violetten Rand. Das aromatische Profil dieses Weins wird durch einen frischen und lebhaften Duft charakterisiert. Gleichzeitig zeigt er intensive Geruchsnoten von reifen roten Früchten.

Auszeichnungen

Goldmedaille beim Concours Mondial de Bruxelles 2019

91 Punkte James Suckling 2019.

Verkostungsnotizen

12 Lunas Tinto präsentiert eine tiefrote, rubinrote Färbung mit mittlerer bis hoher Intensität und einen zarten violetten Schimmer am Rand. Sein aromatisches Profil wird von einem eleganten Bouquet geprägt, das von frischen und lebendigen Duftnoten roter Früchte dominiert wird. Beim Verkosten zeigt er sich als ein vollmundiger, ausgewogener und lebendiger Wein mit geschmeidigen Tanninen, die auf einen präzisen Reifeprozess hinweisen. Dieser Wein ist eine reizvolle Mischung aus Frische und aromatischer Komplexität.

Hintergrund

El Grillo y La Luna ist eine kleine Familienkellerei im Herzen der Region Aragón in der ausgewiesenen Somantano-Weinregion. Dieser bezaubernde Weingarten erstreckt sich über etwas mehr als 48 Hektar und verfolgt einen einzigartigen Ansatz bei der Weinlese. Im Gegensatz zu vielen Kellereien mit strengen Ernteplänen wird hier ein geduldiger und selektiver Ansatz verfolgt. Jede Rebsorte darf in ihren Weingärten ihre ideale Reife erreichen, bevor sie von Hand geerntet wird. Diese Methode erzeugt einen einzigartigen Wein mit eigenem Charakter.

Hier werden mit Liebe und Sorgfalt außergewöhnliche Weine produziert, die für ihren Weinkörper, ihre Frische und ihr Gleichgewicht bekannt sind. Terroir und Rebsorte wird beste Aufmerksamkeit geschenkt, es kann sich frei entfalten und somit wird das Beste erzeugt, was zu bieten ist.

El Grillo y La Luna verfügt über eine Vielzahl von Böden, Höhenlagen und Weinbergen. Sie bauen Chardonnay, Gewürztraminer, Syrah und Garnacha an. Die Kellerei hat das perfekte Gleichgewicht zwischen Bodentyp, Rebsorte und dem lokalen Mikroklima gefunden, das das Geheimnis der Qualität ihrer Trauben ist. Sie haben auch mit dem renommierten Önologen Michel Rolland zusammengearbeitet, um erstklassige Weine zu produzieren.

Zusammenfassend ist El Grillo y La Luna ein Testament für die Kunst des Weinbaus. Der geduldige und sorgfältige Ansatz, mit der tiefen Verbundenheit zum Land, sorgt für die Produktion von Weinen von außergewöhnlicher Qualität. Diese Familienkellerei fängt wirklich die Essenz ihres Terroirs in jeder Flasche ein.

Herstellungsprozess

Die Trauben durchlaufen eine etwa 10-tägige Gärung, wobei die Temperaturen zwischen den anfänglichen 18°C und einem Höchstwert von 28°C in der Endphase schwanken. Nach einer sanften Mazeration von mehreren Wochen wird der Wein sorgfältig von den Traubenschalen getrennt und in ein anderes Gefäß umgefüllt. Hier durchläuft der Wein einen natürlichen Klärungsprozess, der durch die Schwerkraft erleichtert wird, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.

Passende Speisen

Kalbfleisch, Milchlamm, Geflügel, Lamm.